Ada Lovelace meets... - Berufsfelder, Berufseinstieg, Karrierewege

Das Ada Lovelace Mentoring Programm veranstaltet eine neue Ausgabe aus der Reihe „Ada Lovelace meets….“. Dieses Mal wird Frau Dr. Ingrid Vollmer von m-result die Ergebnisse ihrer Studie „Frau und Karriere – Motivatoren und Hemmnisse“ vorstellen.

Donnerstag, 12. November 2015 | 17.30 Uhr
Frau und Karriere - Motivatoren und Hemmnisse
Dr. Inge Vollmer | m-result GmbH
Johann-Joachim-Becher-Weg 14 | Raum 01-121
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Anmeldung bei Miriam Braun:

 

Die Projektstudie der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) eleuchtet das Problem der Unterrepräsentanz von Frauen in Führungspositionen aus Sicht der Frauen selbst. Ziel ist es, mehr über die Motive der Frauen zu erfahren. Was sind ihre inneren Motivatoren, um eine Karriere anzustreben und umzusetzen? Was sind darüber hinaus äußere Einflussfaktoren, die einen Karriereweg positiv, aber auch negativ beeinflussen? Was sind Hemmnisse, die Frauen bewusst von einer Karriere abhalten, und wie haben Frauen, die heute eine Führungsposition innehaben, diese Hemmnisse wahrgenommen und überwunden?

Im Anschluss findet eine Diskussion mit den MentorInnen des Ada Lovelace-Mentorings, Dr. Eveline Rudigier-Voigt, Schott AG und Dr. Edgar Endlein, Werner & Mertz, statt.