60 Jahre Johannes Gutenberg-Universität

Alle Ehemaligen sind herzlich eingeladen - Anruf oder E-Mail genügt!

Am 22. Mai 1946 wurde die Mainzer Universität unter dem Namen Johannes Gutenberg-Universität von der französischen Besatzungsmacht wiedereröffnet. Damit wurde ein wichtiger Grundstein für die Versöhnung und die geistige Erneuerung nach dem Zweiten Weltkrieg gelegt. Das damals gewählte Motto „ut omnes unum sint“ („Dass alle eins seien“) stellt für die Universität einen Leitfaden auf dem Weg zu einer immer stärker strukturierten und profilierten Großuniversität dar.

Das 60. Jubiläum der Wiedereröffnung möchte die Universität am 22. Mai 2006 mit einem zentralen Festakt und einer Reihe weiterer Veranstaltungen feierlich begehen.

Auch unser Fachbereich – der Fachbereich Physik, Mathematik und Informatik – möchte dieses Jubiläum gebührend würdigen. Aus diesem Grund wird seitens des Fachbereichs eine Festveranstaltung durchgeführt. Diese findet statt

am Montag, dem 22. Mai 2006, 16 Uhr c. t.
im Hörsaal des Instituts für Kernphysik
Johann-Joachim-Becher-Weg 45, 55128 Mainz

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

> Programm


> Rückblick