Verein der Freunde der Mathematik unterstützt Bibliothek der Johannes Gutenberg-Universität

Spende von 59 Heften der fachdidaktischen Reihe Mathematik lehren im Wert von 500 Euro

(FB 04.06.07) Die Lehramtsausbildung befindet sich im Umbruch. Im neuen "Lehramtsbachelor" sollen die fachdidaktischen Anteile erhöht werden. Gleichzeitig sammeln immer mehr Lehramtsstudierende bereits während ihres Studiums Schulerfahrungen im Rahmen von AGs in Ganztagsschulprogrammen oder als U-plus-Kraft in Hessen.

Eine "optimale" Lehrkraft muss nicht nur ihre Fächer inhaltlich beherrschen - obwohl dies natürlich eine Grundvoraussetzung darstellt. Sie muss auch in der Lage sein, den Stoff dem jeweiligen Schülerwissensstand entsprechend zu vermitteln. Genau hier setzt die Fachdidaktik an und vermittelt dieses Wissen spezifisch für das jeweilige Fach.

Auf Anraten von Herrn Günther Schmidt (Studienseminar Bad Kreuznach, Fachleitung Mathematik und langjähriger Mathematikfachdidaktiker an der JoGU) wurde ab dem Jahr 2006 die Zeitschrift Mathematik lehren für die Bereichsbibliothek Physik, Mathematik, Chemie (PMC) abonniert. Doch in Zeiten knapper Kassen konnten die älteren Ausgaben der Zeitschriftenreihe leider nicht hinzugekauft werden.

Der Verein der Freunde der Mathematik half gerne und kaufte sämtliche beim Verlag erhältliche, früher erschienenen Exemplare für die PMC ein - worüber sich Herr Berend, der dortige Ansprechpartner für die Mathematik, sichtlich freute.

'Prof.
Prof. Dr. Manfred Lehn und Anke Sperber vom Verein der Freunde der Mathematik  
bei der Übergabe der Zeitschriften an Herrn Berend in der PMC-Bereichsbibliothek.

Schon jetzt zeichnet sich ab, dass immer mal wieder Anschaffungsvorschläge für Bücher, die für Lehramtskandidaten interessant sind, ohne die Hilfe des Vereins vermutlich nicht angeschafft werden können. "Die Zentralbibliothek stellt dafür kein Geld zur Verfügung, weil sie zu "trivial" sind.", weiß Anke Sperber vom Verein der Freunde der Mathematik.

Auch weiterhin wird der Verein versuchen, zu helfen. Ihre Spende und Ihre Mitgliedschaft ist herzlich willkommen.