Studentischer Ideenwettbewerb "Lebendige Lernorte"

(FB) Studentisches Lernen braucht neue Räume für soziales und individuelles Lernen mit modernen Technologien und mit Medien in all ihren Formen: gedruckte und elektronische Bücher, Zeitschriften, Skripte und Multimedia.

Die Kombinationen von Bibliotheken, Computer- und Gruppenräumen, Druck- und Kopiermöglichkeiten, Lern-Cafés, Kommunikationsflächen und Beratungsangeboten sind in Großbritannien und in den USA bereits häufig in so genannten Lernzentren realisiert. Dabei wurden Studierende stets intensiv schon bei der Konzeption und auch bei der weiteren Gestaltung beteiligt.



Die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI) veranstaltet erstmals einen studentischen Wettbewerb, um gemeinsam mit Studierenden die Lernräume der Zukunft zu gestalten.



Angesprochen sind Studierende (FH oder Uni) insbesondere der Fachrichtungen

  • Architektur/Innenarchitektur/Produktdesign
  • Informatik/Informations-/Bibliothekswissenschaft
  • Pädagogik/Kommunikations-/Medienwissenschaft



Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von studentischen Gruppen oder Seminaren, die aus verschiedenen Disziplinen zusammengesetzt sind. Der studentische Ideenwettbewerb ist mit einem Preisgeld von 5000 Euro dotiert, Einsendeschluss ist der 31. März 2009.



Nähere Informationen finden Sie hier.