Digitale Helfer für die Arbeitswelt - .biz und byte im Arbeitsalltag

Tagung reflektiert die Digitalisierung der Arbeitswelt

Unter dem Titel ".biz+byte" im Arbeitsalltag lädt der Verein webgrrls.de - Business-Netzwerk für Frauen in den Neuen Medien alle interessierten Frauen und Männer zu seiner diesjährigen bundesweiten Tagung am Samstag, 14. März 2009, 9:30-15:00 Uhr, an die Johannes Gutenberg-Universität nach Mainz ein. Themenschwerpunkt ist die Digitalisierung unserer Arbeitswelt mit ihren - zuweilen zu wenig  genutzten - Chancen und ihren Risiken, die unter dem Motto "Die Geister die wir riefen" in einer Podiumsdiskussion reflektiert werden.

Die Tagung unter der Schirmherrschaft von Vera Reiß, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur in Rheinland-Pfalz, bietet ein reichhaltiges Programm mit Vorträgen zu Themen wie Datensicherheit, eLearning, Knowledge Management, Online-Marketing, Open Source, eLearning, eGovernment und Zeitmanagement. Außerdem gibt es ein umfangreiches Informationsangebot und reichlich Gelegenheit zum Netzwerken.

Veranstaltungsort ist das neue Hörsaalgebäude Naturwissenschaften, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Duesbergweg 10-14, Neubau Chemie. Die Tagungspauschale beträgt 38 Euro inklusive Getränke und Mittagsimbiss, Student/innen und Mitglieder des Vereins zahlen 19 Euro.

Die Veranstaltung wird von dem Institut für Informatik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, der Hessen Agentur | Hessen IT, dem IT-Forum Mainz - eine Initiative der Wirtschaftsförderung und dem rlpinform - Multimediainitiative der Landesregierung Rheinland-Pfalz unterstützt.