Forschungsschwerpunkte

Der Fachbereich 08 ist an folgenden Forschungsschwerpunkten beteiligt:

Rechnergestützte Forschungsmethoden in den Naturwissenschaften
Bildlink

Neben den klassischen Bereichen Theorie und Experiment entwickeln sich numerische Simulationen zu einem dritten Standbein naturwissenschaftlicher Forschung. Da die Komplexität der Zusammenhänge, z.B. in der Meteorologie, Genomforschung oder bei der Wechselwirkung einzelner Moleküle, nicht immer mit einem Versuchsaufbau abgebildet werden kann, greift moderne naturwissenschaftliche Forschung vermehrt auf Simulationstechniken der Informatik und Mathematik zurück. Deren Weiterentwicklung steht im Mittelpunkt des Schwerpunktes "Rechnergestützte Forschungsmethoden in den Naturwissenschaften". 

 ... 

Weitere Informationen

Die sieben Forschungsschwerpunkte der JGU Mainz ergänzen das Forschungsprofil der Hochschule. Die Schwerpunkte sind teilweise untereinander und mit den fünf bestehenden Forschungszentren der Universität thematisch vernetzt. Hier liegt ein hohes Potenzial für interdisziplinäre Zusammenarbeit und wechselseitige Unterstützung.

Im Rahmen der Forschungsinitiative 2011 des Landes Rheinland-Pfalz fördert das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz insgesamt sieben Forschungsschwerpunkte, die über ein besonderes Entwicklungspotenzial, ein integriertes Forschungskonzept und Pläne zur koordinierten Einwerbung von Drittmitteln verfügen, mit jährlich 2,6 Mio. Euro.