VDE-Symposium für Frauen in MINT-Studiengängen

„Komm mach MINT“ – die Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) möchte mehr Frauen für MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und Karrieren in der Wirtschaft gewinnen. Der Verband der Elektrotechnik – Elektronik – Informationstechnik e.V. (VDE) unterstützt diese Initiative des BMBF mit dem Projekt „MINT-Studentinnen“.

Auftakt ist ein vom VDE veranstaltetes interdisziplinäres Symposium mit Vertretern von Hochschulen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Elektro- und Informationstechnik sowie des VDE YoungNet. Der Symposiumtag bietet die Gelegenheit, mit anderen Studentinnen und Young Professionals sowie mit Vertretern aus Industrie und Hochschulen die Bedingungen für einen guten Berufsstart kennen zu lernen und zu bewerten.

Studentinnen und Berufseinsteigerinnen erfahren, worauf Technologieunternehmen Wert legen, welche Anforderungen sie stellen und was für inhaltliche Bereiche und Optionen ihnen offen stehen. Personalverantwortliche bekommen Eindrücke, was junge Ingenieurinnen von ihrer Karriere, aber auch von einem Unternehmen erwarten. Unternehmen können ihre Programme vorstellen, die sich gezielt an Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen richten.

In Praxisbeispielen werden Berufs- und Karrierewege aufgezeigt.

Das Symposium ist für alle TeilnehmerInnen kostenfrei.