Volldampf voraus! Forscherkids entdecken die Welt der Energie – KinderUni startet ins Lehrjahr 2010

Zehn Vorlesungen für junge Nachwuchsforscherinnen und –forscher rund um das Thema Energie


Die KinderUni der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) Mainz öffnet in diesem Jahr ihre Türen zum bereits siebten „Studienjahr“. Anknüpfend an das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgerufene Jahr der Energie heißt es in der Mainzer KinderUni 2010 in zehn Vorlesungen „Volldampf voraus! Forscherkids entdecken die Welt der Energie“. Unter diesem Motto begeben sich die jungen Nachwuchsforscherinnen und -forscher an zehn Samstagen zwischen Februar und Dezember 2010 auf eine aufregende Reise durch die Welt der Chemie, der Physik, der Medizin, der Geo- und Sportwissenschaften sowie der Amerikanistik und Anglistik.

Die KinderUni-Reihe 2010 wird am Samstag, 27. Februar 2010, von Professor Dr. Joachim Herzig vom Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Universitätsmedizin Mainz eröffnet. In seinem Vortrag „Alarmstufe rot – die Schweinegrippe greift an! Wie funktionieren die Abwehrkräfte unseres Körpers?“ nimmt der KinderUni-Professor die Forscherkids mit auf eine Reise in den menschlichen Körper und erklärt, wie Bakterien in den Organismus eindringen, und wie weiße Blutkörperchen mit ihrer Abwehrenergie zu schützen versuchen.

Die KinderUni-Vorlesungen finden – mit Ausnahme der KinderUni On the Road am 10. April 2010 – von 11 bis 12 Uhr im größten Hörsaal RW 1 im Haus Recht und Wirtschaft, Jakob-Welder-Weg 9, statt. Hier haben 1.000 Nachwuchsforscher Platz. Die Veranstaltung ist kostenfrei und kann ohne Voranmeldung besucht werden. Im Anschluss können die Kinder zusammen mit ihren Eltern in der Mensa des Studierendenwerks Mainz zu Mittag essen. Essenbons hierfür sind im Vorfeld der Vorlesung von 10 bis 11:15 Uhr vor dem Eingang zum Hörsaal zu erwerben. Das wechselnde Menü umfasst Salat, Hauptgericht, Nachtisch und ein Erfrischungsgetränk.

Die „KinderUni On The Road“ findet am Samstag, 10. April 2010, zum Thema „Bewegen, denken, schlau sein: Energiebündel durch den richtigen Zucker“ in der Rheingoldhalle Mainz statt. Auch hier sind alle herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

Weitere Vorträge

27.02.2010

Alarmstufe rot - die Schweinegrippe greift an!

Wie funktionieren die Abwehrkräfte unseres Körpers?

10.04.2010

KinderUni "On the Road" - Bewegen, denken, schlau sein

Energiebündel durch den richtigen Zucker

24.04.2010

Explosion, Glühwürmchen und Energiedrink

Wie chemische Reaktionen zu Energie werden

08.05.2010

Eine Reise zum Erdkern

Warum brechen Vulkane aus und warum wandern die Kontinente?

12.06.2010

Strom kommt aus der Steckdose, oder?

Woher kommt unsere Energie, wie funktioniert Elektrizität und wie kann sie umweltschonend erzeugt werden

25.09.2010

Potz, Blitz und Donner!

Wie entsteht die Energie, die aus dem Himmel kommt?

30.10.2010

Volle Power! Energie aus der Sonne

Warum Kunststoffe wahre Energiebündel sind

13.11.2010

Torschuss, Salto und Marathon

Woher kommt die Muskelenergie unseres Körpers?

27.11.2010

Krümelmonster, Kekse und Kochrezepte

Wie viel Energie und Chemie stecken in der Küche?

04.12.2010

"I Have A Dream" - Die Kraft der Gedanken

Wie eine Idee die Welt verändern kann

 

Kooperationspartner der KinderUni

Die KinderUni der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) Mainz geht auf eine Initiative der Landesregierung im Rahmen des Aktionsprogramms „Kinderfreund-liches Rheinland-Pfalz“ zurück. Sie wird gefördert und unterstützt durch das Landesprogramm „Wissen schafft Zukunft“, den 05er-KidsClub, 100% erneuerbar und das Studierendenwerk Mainz und wird in Kooperation mit der Allgemeinen Zeitung und GEOlino veranstaltet.

Kinder frühzeitig auf wichtige Ereignisse und Phänomene in unserer Welt neugierig zu machen und ihr Interesse zu wecken für die Vielfalt naturwissenschaftlicher, technischer und kultureller Themen – das ist das Ziel des Kinder-Magazins GEOlino. Vor diesem Hintergrund engagiert sich GEOlino für das KinderUni-Projekt der Universität Mainz. Die Kinder-Zeitschrift von GEO ist am 27. Februar von 10 bis 13 Uhr wieder im Foyer vor dem Hörsaal RW 1 mit einem Stand für die Eltern und Kinder vertreten. Weitere Informationen gibt es unter www.geo.de/geolino