12. Mainzer Wissenschaftsmarkt 2013

Faszination Wissenschaft - live erleben

Die Mainzer Wissenschaftsallianz präsentiert am Wochenende des 14. und 15. September den 12. Wissenschaftsmarkt auf dem Gutenbergplatz in Mainz. Der Fachbereich Physik, Mathematik und Informatik ist mit interessanten Projekten vertreten.

 

Programm des Fachbereichs 08

Wie entdeckt man ein Higgs-Teilchen? - Die Arbeit der Mainzer Forscher bei PRISMA an Beschleunigerprojekten weltweit
Zelt: Spitzenforschung
JGU / Institut für Physik: Experimentelle Teilchen- und Astroteilchen Physik, Exzellenzcluster PRISMA

Erzeugung von ultrakalten Neutronen (UCN) am Forschungsreaktor TRIGA
Zelt: Spitzenforschung
JGU / Institut für Kernchemie, Exzellenzcluster PRISMA

MESA - Mainz Energy-Recovering Superconducting Accelerator
Zelt: Spitzenforschung
JGU / Institut für Kernphysik, Exzellenzcluster PRISMA

Mathematik be-greifen
Zelt: Umwelt und Infopoint
JGU / Fachbereich Mathematik / Fachdidaktik

Öffentlicher Vortragsabend

Die Entdeckung des Gottesteilchens und das Weltbild der Physik
Samstag, 14. September 2013 | 18:00 Uhr
Staatstheater Mainz, Orchestersaal | Eintritt frei
Vortrag von Prof. Dr. Matthias Neubert
Direktor des Mainzer Instituts für Theoretische Physik (MITP)


Weitere interessante Projekte

Spiele mit Farben
Zelt: Spitzenforschung
Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPI-P)

Einblicke in die Materie
Zelt: Spitzenforschung
Helmholtz-Institut Mainz

Magnetismus im Alltag - Vom elektronischen Kompass zur Festplatte
Zelt: Spitzenforschung
JGU / MAINZ

Objekt im 3D-Raum - Panoramaphotografie und Terrestriches Laserscanning
Zelt: Medien
Fachhochschule Mainz / i3mainz