Polymer Research: Basic Science for Future Challenges

25 Jahre Max-Planck-Institut für Polymerforschung

Am 15. und 16. Juni 2009 feiert das Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz sein 25-jähriges Bestehen. Das Symposium "Polymer Research: Basic Science for Future Challenges" mit über 300 internationalen Teilnehmern beantwortet aktuelle Fragestellungen der Materialwissenschaft und blickt zurück auf ein Vierteljahrhundert herausragende Polymerforschung am Standort Mainz. Neben Professor Sir Richard Friend (University of Cambridge), Professor Krzysztof Matyjaszewski (Carnegie Mellon University) und Professor Helmuth Möhwald (Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung) werden auch die beiden Nobelpreisträger für Chemie Professor Richard Ernst von der ETH Zürich sowie Professor Robert H. Grubbs vom California Institute of Technology an der Veranstaltung teilnehmen.



Am 16. Juni 2009 wird Professor Kenneth B. Wagener, Chemiker an der University of Florida, vom Verein zur Förderung der Polymerforschung - Mainz e.V. für seine Leistungen auf dem Gebiet der Polymerwissenschaft ausgezeichnet.



Im Rahmen der Festveranstaltung des MPI für Polymerforschung am 16. Juni um 17 Uhr eröffnen die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen, der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Professor Peter Gruss und der Präsident der Mainzer Universität, Professor Georg Krausch, das neue Max Planck Graduate Center mit der Johannes Gutenberg-Universität.